B-Junioren - 2. Spieltag

JFV Stutensee - FC Südstern Karlsruhe III 0:5 (0:2)

Am Tag der Jugend beim konnten wir leider kein positives Erfolgserlebnis vermelden.

Zu Beginn der Partie, welche unsere Jungs hoch motiviert angegangen ist, hatte Mika Hoffmann die erste Grosschance nach etwa fünf Minuten, gefolgt von einer weiteren tollen Einzelaktion von Marcel Huber. Doch wie in den vergangenen Wochen war es dann wieder einmal so, dass der Gegner einmal vor unserem Tor auftauchte und das 0:1 machte. Das war wie ein Weckruf der Südstern-Jungs, die dann weiter auf 0:2 erhöhten und insgesamt clever agierten. Nach einem Eckball hatte unser Verteidiger Marvin Klein noch eine Möglichkeit auf den Anschlusstreffer, doch der Kopfball ging knapp über das Tor.

Nach der Halbzeit war es ein insgesamt ausgeglichenes Spiel, bei welchem das Mittelfeld von uns zu sehr vernachlässigt wurde. Beim Verteidigen waren wir zu weit weg von den Angreifern und wir rannten uns auch immer wieder fest. Die Einzelaktionen unsererseits, welche letztes Jahr noch das Erfolgsrezept war, brachten nur einen bedingten Erfolg.

Es fehlte letztlich auch ein bisschen Glück und so kann man sagen, dass das Ergebnis zwar etwas zu hoch ausfiel, aber der Sieg des SV Südstern in Ordnung ging.

Zurück