C-Junioren - 4. Spieltag

FV Linkenheim - JFV Stutensee 2:1 (1:0)

Das dritte Spiel der Runde führte uns am Freitagabend nach Linkenheim, ebenso wie unser Team noch ungeschlagen. So konnte man ein Spitzenspiel erwarten.

Gleich zu Beginn legten die spielstarken Hausherren los wie die Feuerwehr. So musste Torben alle Künste der Torhüterzunft aufbieten um eine frühe Führung der Gastgeber zu vermeiden. Doch der Druck der Heimmannschaft ließ nicht nach. Uns gelang es nur selten von dieser Umklammerung zu lösen. In der 25. Minute schlug es dann zum 1:0 ein. Obwohl Torben mit den Fingerspitzen noch dran war konnte er den Gegentreffer nicht verhindern. So ging es dann zur Pause.

Im zweiten Durchgang mussten wir wechseln und unsere Defensive neu ordnen. Das gelang dann auch ganz gut, jedoch dominierten die Hausherren weiter. Aber unsere Mannschaft kämpfte enorm, musste aber das Tor zum 2.0 hinnehmen. Trotzdem zeigte sich die Mannschaft nun bissiger. Timur hatte Pech als sein Schuss leider nur an den Querlatte landete. Das war der Startschuss zu einer emotionaler Schlussoffensive. Marvin und Tino kombinierten sich schön im Strafraum durch und Marvin erzielte den Anschlusstreffer zum 2:1. In den letzten 10 Minuten wurde das Spiel nun offener, unsere Buben mobilisierten alle Kräfte. Nun spielten wir uns in des Gegners Hälfte fest und hatten auch einige Chancen, doch die Heimmannschaft verteidigte mit viel Leidenschaft. Leider sollte uns an diesem Tag kein Treffer mehr gelingen. Mit einem knappen 2:1 mussten wir die erste Niederlage hinnehmen.

Schade für die Jungs die nach einem engagierten Auftritt und der leidenschaftlichen Endphase fast noch eine Punkteteilung erreicht hätten. Trotzdem war es insgesamt eine starke Leistung, man muss aber auch dem starken Gegner ein Lob aussprechen. Mit Sicherheit ist Linkenheim ein Titelkandidat, unser Team braucht sich aber nicht zu verstecken.

Mannschaft : Torben, Kai, Louis, Hendrik, Marco R., Tim, Tino, Dominik, Jonas, Marco H., Adri, Timur, Marvin, Vincent.

Zurück