D1-Junioren - 1. Spieltag

VSV Büchig - JFV Stutensee 1:6 (1:4)

Nach intensiver Vorbereitung und Testspielen gegen Eggenstein, Wössingen und Kirchfeld ging es am Samstag nun endlich in die Punktspielrunde. Die Jungs waren heiß, wenngleich auch bei der ersten Begegnung gleich unser „Angstgegner“ Büchig auf dem Programm stand.

Wir begannen sehr konzentriert und mit viel Druck auf den Gegner, so dass dieser gleich zu Beginn fest in seiner Hälfte eingeschnürt blieb. Das machte sich auch gleich bezahlt, denn bereits in der 2. min konnten wir durch Nick in Führung gehen, nachdem der Gegner es nicht schaffte einen Ball im Strafraum zu klären. Unsere Jungs wollten mehr, das war deutlich zu spüren. So konnten wir in der 11. min durch Tim und in der 14. Min durch Vinc auf 0:3 erhöhen. In der 20. Min dann ein kleiner Rückschlag, nachdem ein Distanzschuss von Büchig die Latte traf und wir den Gegner in der Folge nicht am Einschuss des Abprallers hindern konnten. Unsere Jungs ließen sich aber nicht beirren und bauten weiterhin ihr variables Spiel über die Außenpositionen auf. Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte dann auch Tino seinen „Büchig-Fluch“ ablegen und erstmals gegen Büchig treffen.

Die 2. Halbzeit stand ganz unter dem Motto „Qualitätskontrolle Aluminium“, denn wir schafften es trotz zahlreicher guter Möglichkeiten nicht, das Ergebnis weiter zu verbessern. Erst in der 51. Min konnte Dome mit einem fulminanten Schuss zum 1:5 erhöhen. In der 56. min krönte Vinc seine sehr gute Leistung mit seinem zweiten Tor und stellte den Endstand von 1:6 her.

Sehr guter Auftakt in die Saison, Kompliment an die gesamte Mannschaft für diese beherzte Leistung. Diese gilt es nun, auch im Pokalspiel am Mittwoch um 18:00 Uhr gegen die SG Bergdörfer, zu bestätigen.

Zurück