A-Jugend-Spiel am 09.11.2019

Post Südstadt Karlsruhe : JFV Stutensee 4:1

Im Spiel der beiden Tabellenletzten mussten wir leider eine Niederlage hinnehmen. Das
Spiel ähnelte den vorangegangen Spielen. Wieder hatten wir in der ersten Halbzeit gute
Chancen vorzulegen, aber es gelang nicht in Führung zu gehen. Drei hochkarätige
Möglichkeiten blieben ungenutzt und das Glück war uns auch nicht hold. Einen Schuss
von Mika Hoffmann prallte an den Pfosten und der gegnerische Torwart machte weitere
Möglichkeiten von uns zunichte.
Die Mannschaft des PSK ging in der 12.Minute in Führung und bekam einige Zeit später
einen fragwürdigen Strafstoß wegen eines vermeintlichen Fouls zugesprochen. Die
Schiedsrichterleistung war mit einigen fragwürdigen Entscheidungen eher durchschnittlich,
aber daran lag es nicht. Mit 0:2 gingen wir in die Kabine aber die mitgereisten Zuschauer
und Fans des JFV waren sich sicher, dass das Spiel noch zu unseren Gunsten ausgehen
könnte.
Im weiteren Verlauf konnten wir aber nicht an die Vielzahl an Chancen aus der ersten
Halbzeit anknüpfen. Der Gegner konzentrierte sich auch weitestgehend auf das
Konterspiel und so kam es dann, dass wir den dritten Treffer in der 62.Minute hinnehmen
mussten.
Es gab noch eine Ergebniskorrektur mit einem Treffer durch Mika Hoffmann zum 3:1. Das
4:1 durch den PSK war letztlich unerheblich und es ist sehr schade, dass die kämpferische
Leistung unserer Jungs nicht belohnt wurde. Mut machen sollte, dass wir auch in diesem
Spiel alles versucht hatten um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.
Das nächste Spiel findet am Freitag, den 15.November um 19.00 Uhr auf der Anlage des
FSV Büchenau statt. Gegner ist der FC Südstern Karlsruhe.

Zurück