A-Jugend-Spiel am 15.11.2019

JFV Stutensee : FC Südstern Karlsruhe 1:2

Am vergangenen Freitag verloren wir unser letztes Rundenspiel. Der Gegner aus
Karlsruhe war nicht allzu übermächtig, verstand es aber besser, entscheidende Chancen
in etwas Zählbares umzusetzen. Umso ärgerlicher ist, dass der FC Südstern der direkte
Mitkonkurrent im Abstiegskampf war.
Durch die Treffer in der 13. und 22. Minute lagen wir relativ früh 0:2 zurück. Hier wurden
wir in der Rückwärtsbewegung zweimal kalt erwischt. Im Spielaufbau und beim Passspiel
nach vorne merkte man unseren Jungs die Verunsicherung der vergangenen Wochen an.
Zu viele einfache Bälle kamen nicht beim Mitspieler an. Anstatt den einfachen Pass zum
Mitspieler zu suchen rannten wir uns „fest“ oder verdribellten die Bälle. Kämpferisch
hingegen waren wir auf Augenhöhe.
Als unser Stürmer im Strafraum gefoult wurde, verkürzte Ilja Schmidt in der 36.Minute per
Strafstoß zum 1:2. So ging es auch in die Pause und es keimte ein wenig Hoffnung auf.
Nach der Halbzeit hatten wir noch einige Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen. Der
Gegner aus Karlsruhe schaffte es aber den Sieg über die Zeit zu bringen.
Dem Trainerteam muss es nun gelingen, die Jungs bis zum Pokalspiel am Samtag, den
23.November wieder neu auszurichten. Derzeit auch keine einfache Aufgabe für die
beiden Trainer. Das Spiel findet um 14.00 Uhr auf der Anlage des FSV Büchenau statt.
Der Gegner ist der FV Alemania Bruchhausen.

Zurück