B-Junioren - 9 Spieltag

JFV Stutensee I - SVK Beiertheim III 3:0 (1:0)

Einen verdienten Sieg haben die Jungs des JFV gegen Beiertheim eingefahren.

Gleich zu Beginn machten wir klar, dass wir die Schmach des Hinspiels wettmachen wollten. In Karlsruhe hatten wir im vergangenen Jahr eine der merkwürdigsten Niederlagen eingefahren. Nachdem wir 2:0 führten und das Spiel souverän bestimmten, gingen wir im Herbst 2018 noch mit 5:2 unter. Den ersten Treffer im Rückrundenspiel erzielte unser Kapitän Leon Scharinger, der nach einer guten Einzelaktion den Ball ins gegnerische Tor beförderte. Danach hatten wir zwei weitere Großchancen über Kevin Ehrfeld und Marcel Huber.

Nach der Halbzeit war es dann Tim Küpper, der von der linken Außenbahn mit toller Vorarbeit und Übersicht Marcel Huber bediente, der nur noch einschieben musste und damit seine gute Leistung im gesamten Spiel krönte. Den dritten Treffer der Partie erzielt wiederum der Kapitän mit einem sehenswerten Freistoß in den rechten oberen Winkel. Der Ball war unhaltbar für den Beiertheimer Keeper.

Insgesamt haben alle Spieler eine klasse Partie gezeigt. Abwehr; Mittelfeld und Sturm waren stets auf der Höhe des Geschehens und ließen dem Gegner keine großen Chancen. Der Sieg war nie gefährdet. Das Trainerteam um Vito Farano und Andy Küpper war nach Spielende hocherfreut über die gezeigten Leistungen unserer Jungs.

Zurück