B2-Junioren - 9. Spieltag

JFV Stutensee II - JSG VfB Grötzingen/DJK Durlach 2:7 (2:3)

Am zweiten Spieltag der Rückrunde stand das Duell gegen den Tabellendritten an. Die Spielgemeinschaft aus Durlach und Grötzingen stellte sich im Spechaastadion vor.

Gebeutelt durch zahlreiche Absagen stellte sich die Mannschaft quasi von selbst auf. 11 spielfähige Kids wollten den Kampf um die drei Punkte aufnehmen. Die Anfangsphase des Spiels war recht ausgeglichen, jedoch waren die körperlich starken Gäste stets präsent. So gelang auch die Führung der Gäste, begünstigt durch naive Passivität im Abwehrverbund. Kurz darauf erhöhten die Gäste zum 0:2, auch das 0:3 nach fast einer halben Stunde ließ sich nicht verhindern. Mittlerweile konnten wir personell umstellen, das wirkte sich dann auch aus. Haagi schickte mit einem Zauberfreistoß Schulli steil, der souverän zum 1:3 verkürzte. Danach konnte Tino einen Querpass der Gäste abfangen und schlenzte geschickt zum 2:3 Anschlusstreffer ins Tor. Unsere Jungs bäumten sich nun auf. Beinahe hätte Joni den Ausgleich erzielt, leider wurde sein 60 Meter Schuss vom Torwart entschärft. Das wäre ein Tor für die „Hall of Fame „ gewesen! So ging es mit dem engen Ergebnis in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang erwischten wir einen schlechten Start. Der Gegner erhöhte unmittelbar nach dem Pausenpfiff auf 2:4. Damit war die Moral unserer Jungs gebrochen. Wir kamen nur noch selten zu Entlastungsangriffen und verloren am Ende mit 2:7 gegen einen starken Gegner.

Trotz der hohen Niederlage war der Auftritt unserer Jungs in Ordnung. Bedingt durch die zahlreichen Ausfälle wehrte sich unsere Mannschaft mit allen Kräften gegen den starken Gegner. Jetzt gehen wir erst einmal in eine vierwöchige spielfreie Zeit. Danach sollte sich auch die Personallage wieder entspannen.

Mannschaft: Torben, Hendrik, Joni , Tim, Nadim, Alessandro, Sebbi, Dominik, Kai, Tino, Timur, Nils

Zurück