Nachbericht: Futsal Kreismeisterschaft 2018/2019 A- Junioren

Im Dezember 2018 starteten 25 Mannschaften, eingeteilt in vier Vorrundengruppen, zur diesjährigen Hallenmeisterschaften im Futsal.

Die beiden Erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe erreichten die Finalrunde, welche am 02.02.2019 in Grötzingen stattfand.

Unsere Jungs schlugen sich in der Vorrunde wacker und belegten ohne Niederlage, mit einem tollen Torverhältnis den 2. Platz und waren somit für die Endrunde qualifiziert.

Endstand Vorrunde:

  1. JSG Blankenloch/Weingarten 2 16 Punkte
  2. JFV Stutensee 12 Punkte

In der Endrunde trafen wir in der Vorrundengruppe A auf die Mannschaften vom Karlsruher SV, FV Alemania Bruchhausen und der SG aus Daxlanden.

Nach packenden Spielen standen wir mit 9 Punkten als Sieger der Gruppe fest und mussten uns im ersten Halbfinale mit dem 2. der Gruppe B auseinandersetzen- kein geringerer Gegner als die Mannschaft des FC Germania Friedrichstal.

Wie auch im Pokal Geschehen auf Großfeld, fand hier ein Spiel auf Augenhöhe statt. Bei Ausnutzung der vorhandenen Chancen unserer Mannschaft hätte es ein 6-Meterschießen gar nicht bedurft. Das Glück und die Schießkünste vom Punkt verließen uns völlig und die Friedrichstaler standen im Finale. Für uns ging es im kleinen Finale darum, die bisherigen sehr guten Leistungen zu bestätigen und als Dritter diese Meisterschaft erfolgreich abzuschließen. Mit einem 3:2 Sieg über den Karlsruher SV gelang uns dieses Vorhaben.

Glückwunsch an die Friedrichstaler zum Meistertitel, den sie sich im Finale gegen die SpVgg Durlach-Aue sicherte.

Zurück